DER Kommentar – aktuell

Updates und Ergänzungen

DER Kommentar wird ca. dreimal pro Jahr aktualisiert, sodass Sie immer auf dem neuesten Stand sind. Hier haben wir die Inhalte der letzten Updates für Sie zusammengefasst.

DER Kommentar BEMA DER Kommentar GOZ

Aktuelles zum BEMA-Kommentar:

Mit der aktuellen 117. Lieferung wurden sowohl der BEMA-Teil als auch der GOZ-Teil des Kommentars geändert.

Die Änderungen im Bereich des BEMA umfassen

  1. spezielle Abrechnungsdifferenzierungen unter anderem zu den BEMA-Nrn. 10, 47a, 181, Ä 2009/2010 und zum HKP,

  2. ausführliche Erläuterungen zum Schnittstellen-Bereich zwischen gesetzlicher und privater Gebührenordnung in den BEMA-Bereichen Prophylaxe (BEMA-Nrn. IP 1, IP 2, IP 4, IP 5 und FU) sowie Kieferbruch (BEMA-Nrn. K 1 bis K 9),

  3. aktualisierte Ausführungen zum Abrechnungsverfahren von metallfreien Prothesen aus Nylon (z. B. Valplast®) oder PEEK (Polyetheretherketon).

Aktuelles zum GOZ-Kommentar:

Mit der aktuellen 117. Lieferung wurden sowohl der BEMA-Teil als auch der GOZ-Teil des Kommentars geändert.

Die Änderungen im Bereich der GOZ umfassen

  1. eine detaillierte juristische Ausführung zum Verhältnis der medizinischen Notwendigkeit gemäß § 1 GOZ zur wissenschaftlichen Anerkennung, insbesondere hier zu (zahn-)medizinischen Leitlinien, Richtlinien und zur Evidence Based Medicine (EBM),

  2. Berechnungsdetails zur Nebeneinanderberechnung der GOZ-Nr. 9100 neben der GOZ-Nr. 9090 und der GOÄ-Nrn. 2381/2382 sowie darüber hinausgehende Erweiterungen der Kommentierung der GOÄ-Nrn. 2381/2382,

  3. Kommentierung zur Alternativberechnung der chirurgischen GOZ- und der GOÄ-Zuschläge,

  4. Kommentierung der Berechnung des Kleberetainers,

  5. Aktualisierungen zur Berechnung der neuromuskulären Funktionsanalyse,

  6. Informationen zur Abrechnung neuer Behandlungsmethoden bzw. -materialien wie z. B. „The Wand™“, „Biodentine™“, „bruXane™“,

  7. aktuelle Urteile, die folgende Themen betreffen:
    – den individualisierten Löffel nach GOZ-Nr. 5170,
    – die Berechnung der GOZ-Nr. 2197 neben den Nummern 2060 ff.,
    – die Berechnung der GOZ-Nr. 2197 neben der GOZ-Nr. 6100,
    – die Foto- und Videodokumentation,
    – das Schließen von Dokumentationslücken.